BBS I Emden

Kooperation mit der PFH Göttingen

Die Berufsbildenden Schulen I (BBS I) in Emden unterzeichneten in dieser Woche einen Kooperationsvertrag mit der Privaten Hochschule Göttingen (PFH).

Wer an den BBS I Emden eine kaufmännische Ausbildung absolviert hat, kann sich nach Abschluss seine Leistungen für einen begleitenden Studiengang an der PFH in Göttingen anrechnen lassen und am Ende den Bachelor of Arts erreichen.

Eine Urkunde, mit der die entsprechende Zusammenarbeit zwischen Schule und Hochschule besiegelt wurde, unterzeichneten BBS-Schulleiterin Sabine Noetzel und Jasmin Kalkbrenner von der Hochschule Göttingen.

"Durch die Kooperation können wir unseren Schülerinnen und Schülern bessere Berufsperspektiven bieten und Chancen aufdecken, sie als Fachkräfte in der Region zu halten", betont Abteilungsleiter Thomas von Dincklage (BBS).

Das Foto zeigt Jasmin Kalkbrenner von der PFH Göttingen, Abteilungsleiter Thomas von Dincklage und Schulleiterin Sabine Noetzel.

PFH Goettingen

Wer ist online?

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!

Aktuelle Seite: Home Presse Kooperation mit der PFH Göttingen