BBS I Emden

Neue Gesinnung statt neuer Methoden


Mehr als zwei Stunden Zeit nahm sich Bodo Janssen, Geschäftsführer der Upstalsboom-Gruppe, um Schüler*innen der Jahrgänge 12 und 13 der Beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Sozialpädagogik seine Vorstellung von Personalführung zu erläutern, ein Thema, das für die anwesenden Schüler*innen abiturrelevant ist.
Bodo Janssen, 1993 selbst Abiturient an den BBS I Emden, schaffte es, die Schüler*innen in seinen Bann zu ziehen, indem er an konkreten Beispielen aus seinem Unternehmen erklärte, dass für ihn nicht Managementkonzepte und Strategien der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens sind, sondern die im Unternehmen arbeitenden Menschen mit ihren Werten und Zielen. Er ermutigte die jugendlichen Zuhörer*innen sich auf außergewöhnliche Erfahrungen einzulassen, da der Erfolg des Über-Grenzen-Gehens sie wachsen lasse.
Dass sich die Inhalte des Querdenkers Janssen im Abitur 2020 oder 2021 wiederfinden, ist mehr als unwahrscheinlich, inspirierend war die Veranstaltung für alle Anwesenden allemal.

jansen 2019

Aktuelle Seite: Home Presse Neue Gesinnung statt neuer Methoden